Magosoße für Sushi

Mangosoße für Sushi

Mangosoße für Sushi wie im Sushi Restaurant kannst du ganz einfach selber machen. Diese fruchtige Soße passt perfekt zu Sushi mit gebackenem Hähnchen oder Gurke. Du kannst sie nicht nur für klassische Sushi Rollen verwenden, sie passt auch wunderbar zu Sushi Bowls.

Auch wenn du eigentlich kein Sushi magst, solltest du mit dieser Mangosoße nochmal einen Versuch starten. Mir schmeckt Sushi mit rohem Fisch oder zu viel Noriblättern eigentlich gar nicht. Sushi in normale Sojasoße tunken? Nicht mit mir. Von Sushi mit einer lecken Soße, Hähnchen, Gurke oder gebratenem Lachs kann ich allerdings nicht genug bekommen. Besonders wenn dir Sushi vielleicht sonst zu trocken ist, kann diese Mangosoße eine perfekte Ergänzung sein.

Immer noch nicht überzeugt? Dann probiere die fruchtige Mangosoße doch einfach mal als Dressing auf deinem nächsten Salat.

Je nachdem wie sauer du die Soße magst, kannst du noch etwas mehr Reisessig dazu geben. Ich würde dir jedoch empfehlen, dich vorsichtig heranzutasten.

Sollte etwas von der Mangosoße übrig bleiben, hält sie sich einige Tage gut verschlossen im Kühlschrank. Alternativ kannst die sie auch einfach einfrieren und so gleich eine größere Menge vorbereiten.

Für den Fall, dass dir eine süße Soße zu langweilig ist: gib doch einfach noch eine Prise Chili dazu.

Den passenden Pürierstab findest du hier*:

Category

Mangosoße für Sushi

Yields1 Serving

 400 g (TK) Mango
 1 EL Reisessig
 3 EL Zucker
 1 TL Salz
 ggf. 1 TL Stärke

1

Die Mango ggf. schälen und in Stücke schneiden.

2

In einem Topf erhitzen und anschließend mit einem Pürierstab fein pürieren.

3

Die übrigen Zutaten hinzugeben und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

4

Falls die Soße noch zu flüssig ist, 2 EL der Soße mit der Stärke vermischen und unter Rühren tröpfchenweise zur Soße geben.

Ingredients

 400 g (TK) Mango
 1 EL Reisessig
 3 EL Zucker
 1 TL Salz
 ggf. 1 TL Stärke

Directions

1

Die Mango ggf. schälen und in Stücke schneiden.

2

In einem Topf erhitzen und anschließend mit einem Pürierstab fein pürieren.

3

Die übrigen Zutaten hinzugeben und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

4

Falls die Soße noch zu flüssig ist, 2 EL der Soße mit der Stärke vermischen und unter Rühren tröpfchenweise zur Soße geben.

Mango Soße für Sushi und Co

Mit kleinen Soßenflaschen lässt sich die Soße besonders gut portionieren.

Was wäre ein Rezept für eine leckere Sushi-Soße ohne das passende Sushi Rezept? Noch etwas Geduld 😉

Wenn du nach mehr asiatischen Rezepten suchst, schau doch mal hier. Mehr Rezeptideen für Soßen findest du hier.

Hast du das Rezept für die Mangosoße für Sushi ausprobiert? Dann tagge mich gerne auf Instagram mit @Rezeptwunder. Um keine neuen Rezepte mehr zu verpassen, folge mir gerne auf Pinterest und YouTube.

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links, bei denen ich eine kleine Provision bekomme, falls du das Produkt über meinen Link kaufst. Für Dich bleibt der Preis gleich und Du unterstützt damit mich und unsere gemeinsame Kochlust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert