Maracuja Tiramisu

Maracuja Tiramisu

Bist du noch auf der Suche nach einem Last-Minute-Rezept für Weihnachten oder Silvester? Dann ist dieses Maracuja-Tiramisu genau das Richtige für dich. Maracuja Tiramisu ist eine leckere und exotische Variante des beliebten italienischen Desserts Tiramisu. Die Basis des Tiramisu besteht aus Löffelbiskuit, die mit einer Masse aus Mascarpone, Eiern und Zucker bestrichen werden. In dieser Version wird die Mascarpone Creme jedoch mit Maracuja-Püree verfeinert, um dem Dessert eine fruchtige Note zu verleihen. Und glaub mir, genau das macht dieses Dessert einfach unwiderstehlich.

Maracuja, auch Passionsfrucht genannt, ist eine tropische Frucht mit einer saftigen, süßen und aromatischen Füllung. Sie eignet sich perfekt für die Herstellung von Püree und gibt dem Tiramisu eine leicht säuerliche Note, die gut zu der süßen Mascarpone Creme passt.

Um dieses Maracuja Tiramisu im Glas zuzubereiten, kann man entweder frische Maracujas verwenden oder einfach Marakujanektar verwenden. Damit wir etwas Masse an die Fruchtsoße bekommen, verwenden wir in diesem Rezept zusätzlich Pfirsiche aus der Dose. Die Löffelbiskuit werden nicht wie gewohnt mit Kaffee getränkt, sondern ebenfalls mit Maracujanektar. Anschließend wird das Tiramisu im Kühlschrank gekühlt, bis es serviert wird.

Je nachdem, was für deinen Anlass besser passt, kannst du das Maracuja Tiramisu im Glas zubereiten oder in einer großen Schüssel servieren.

Die süßen Elchlöffel findest du übrigens hier.

Maracuja Tiramisu ist eine leckere Abwechslung zum klassischen Tiramisu und eignet sich besonders gut, wenn es ein fruchtiges Dessert sein soll. Probier es einfach mal aus und überraschen deine Gäste mit einem exotischen Twist!

Wie du das Maracuja Tiramisu genau zubereiten kannst, siehst du auch im Video:

Category

Maracuja Tiramisu

Yields8 Servings

Zutaten Creme
 2 Eigelb
 500 g Mascarpone
 150 g Zucker
Zutaten Fruchtsoße
 250 g Pfirsiche aus der Dose
 100 ml Maracujanektar
 1 Päckchen Sahnesteifpulver
 2 EL Zucker
Sonstiges
 200 g Löffelbiskuit
 200 ml Maracujanektar

Ingredients

Zutaten Creme
 2 Eigelb
 500 g Mascarpone
 150 g Zucker
Zutaten Fruchtsoße
 250 g Pfirsiche aus der Dose
 100 ml Maracujanektar
 1 Päckchen Sahnesteifpulver
 2 EL Zucker
Sonstiges
 200 g Löffelbiskuit
 200 ml Maracujanektar

Directions

Maracuja Tiramisu

Zubereitung Maracuja Tiramisu:

1. Die Pfirsiche zusammen mit einem Teil des Maracujanektars, dem Zucker und dem Sahnesteif pürieren.

2. Die Mascarpone, das Eigelb und den übrigen Zucker verrühren.

3. Die Löffelbiskuits dritteln, wenn du das Maracuja Tiramisu im Glas zubereiten willst. In den übrigen Maracujanektar tunken und in Gläser als erste Schicht geben. Anschließend 2-3 Esslöffel von der Mascarpone Creme auf die Löffelbiskuits geben. So viel von der Fruchtsoße auf die Mascarprone Creme geben, bis diese gerade so bedeckt ist. Anschließend wird der Vorgang wiederholt, bis das Glas voll ist.

Hast du das Rezept für die Marzipankartoffeln ausprobiert? Dann tagge mich gerne auf Instagram mit @Rezeptwunder. Um keine neuen Rezepte mehr zu verpassen, folge mir gerne auf Pinterest und YouTube.

Wenn du noch eine andere Nachtischidee haben willst, schau dir doch auch mal das Erdbeer Tiramisu an.

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links, bei denen ich eine kleine Provision bekomme, falls du das Produkt über meinen Link kaufst. Für Dich bleibt der Preis gleich und Du unterstützt damit mich und unsere gemeinsame Kochlust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert