Dönersalat

Dönersalat mit Hähnchenfleisch

Zwischendurch mal einfach einen leckeren Salat zum Mittag- oder Abendessen machen klingt meistens erstmal lecker, oft befriedigt das meinem Magen allerdings nicht so ganz. Bei diesem leckeren Dönersalat mit Hähnchenbrust ist das anders. Er schmeckt richtig lecker würzig und durch den Tzatziki wird der ganze Salat auch noch cremig. Er schmeckt sowohl an warmen Tagen, wenn man etwas leichter essen möchte als auch sonst sehr gut.

Du kannst entweder fertigen Tzatziki oder Tzatziki Creme nehmen oder du probierst dieses Tzatziki Rezept einmal aus. Die Hähnchenbrust bekommt ihren Geschmack durch die süße Sojasoße und die gebratenen Zwiebeln. Wenn du es nicht ganz so süß magst, kannst du auch einfach normale Sojasoße nehmen. Ich finde allerdings, dass gerade die süße Note dem Fleisch das gewisse Etwas gibt.

Das passende ASMR Video zum mitkochen findest du hier:

Category

Dönersalat

Yields2 Servings

 400 g Hähnchenbrustfilet
 4 EL süße Sojasoße
 4 Knoblauchzehen
 1 große Zwiebel
 1 EL Öl
 1 Kopf Eisbergsalt
 Pflücksalat
 140 g Mais
 150 g Cherry Tomaten
 0,50 Salatgurke
 4 EL Tzatziki

Ingredients

 400 g Hähnchenbrustfilet
 4 EL süße Sojasoße
 4 Knoblauchzehen
 1 große Zwiebel
 1 EL Öl
 1 Kopf Eisbergsalt
 Pflücksalat
 140 g Mais
 150 g Cherry Tomaten
 0,50 Salatgurke
 4 EL Tzatziki

Directions

Dönersalat mit Hähnchenfleisch

Zubereitung Dönersalat:

1. Die Hähnchenbrustfilets in kleine, mundgerechte Stücke schneiden

2. Knoblauch schälen, pressen und zu den Hähnchenbrustfilets, Sojasoße hinzugeben und alles mindestens 10 Minuten marinieren lassen

3. Währenddessen den Salat vorbereiten, Eisbergsalat und Pflücksalat waschen und in mundgerechte Stücke schneiden und reißen

4. Die Salatgurke in schmale Stücke schneiden, die Tomaten dritteln, Mais abtropfen lassen. Alles zusammen in eine Schale geben, den Tzaziki darauf verteilen.

5. Die Zwiebel in Ringe schneiden, etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Mit etwas Salz würzen.

6. Die Hähnchenbrustfiletstücke hinzugeben und anbraten bis sie von allen Seiten goldbraun sind. Ggf. noch etwas Sojasoße hinzugeben.

7. Die fertig gebratenen Hähnchenstücke auf dem Salat geben und servieren.

Kalorien 495
Protein 57,7
Fett 9,8
Kohlenhydrate 40,7

Hast du das Rezept für den Dönersalat aufprobiert? Dann tagge mich gerne auf Instagram mit @Rezeptwunder

Wenn du auf der Suche nach weiteren Salatrezepten bist, schau dir doch mal Brokkolisalat mit Nudeln oder den Nachosalat an.