Jägersoße selber machen

Jägersoße selber machen

Wie du eine einfache Jägersoße selber machen kannst, erfährst du in diesem Rezept. Eine leckere Jägersoße passt wunderbar zu vielen Gerichten und schmeckt frisch am besten. Du brauchst nur wenige frische Zutaten, mit etwas Zwiebel und Champignons hast du schon die Hauptzutaten da.

Die Jägersoße passt perfekt zu angebratenem Fleisch oder Schnitzel, aber auch vegetarischen zu Spätzle und Gnocchi. Dadruch, dass die Jägersoße so wandelbar ist, kannst du auch eine etwas größere Portion kochen und hast so direkt für 2 Tage eine leckere Soße, die zu verschiedenen Gerichten passt.



Diese Jägersoße kannst du übrigens auch wunderbar für das Kottelettblech Rezept verwenden. Eine selbst gemachte Soße passt hierfür am besten.

Aufgrund der cremigen Konsistenz ist sie einer Rahmsoße sehr ähnlich, jedoch bekommt die Jägersoße durch das Tomatenmark und einen Schuss Sojasoße ihre dunkle Farbe.

Wie du die Jägersoße selber machen kannst, kannst du dir im Video genau anschauen:

Category

Yields4 Servings

 50 g Speck
 1 Zwiebel
 8 mittelgroße Champignons
 1 EL Tomatenmark
 100 ml Weißwein
 1 TL Paprikapulver
 200 ml Sahne oder Sahneersatz
 1 EL Sojasoße
 1 TL Zucker
 Salz
 Pfeffer
 1 EL Stärke
 200 ml Rinderboillion

Ingredients

 50 g Speck
 1 Zwiebel
 8 mittelgroße Champignons
 1 EL Tomatenmark
 100 ml Weißwein
 1 TL Paprikapulver
 200 ml Sahne oder Sahneersatz
 1 EL Sojasoße
 1 TL Zucker
 Salz
 Pfeffer
 1 EL Stärke
 200 ml Rinderboillion

Directions

Jägersoße

Zubereitung Jägersoße:

1. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

2. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

3. In einer großen Pfanne den Speck erhitzen, die geschnittene Zwiebel und Champignons dazu geben und anschwitzen. Tomatenmark und Weißwein hinzugeben und gut verrühren. Die Sahne oder die Sahnealternative hinzugeben, alles miteinander verrühren und aufkochen.

4. Die Sojasoße, Rinderbouillon, den Zucker, Pfeffer, Salz und Paprikapulver hinzugeben.

5. Wasser und Stärke verrühren und in die köchelnde Soße einrühren. Aufkochen, bis die Soße andickt.

Falls du auf der Suche nach weiteren Soßen Rezepten bist, schau dir doch mal die Currywurst Soße oder die Pilzrahmsoße an.

Hast du die Jägersoße selber gemacht? Dann tagge mich gerne auf Instagram mit @Rezeptwunder. Um keine neuen Rezepte mehr zu verpassen, folge mir gerne auf Pinterest und YouTube.