Blaubeer Cheesecake Muffins mit Blätterteig

Blaubeer Cheesecake Muffins mit Blätterteig

Geht es nur mir so oder gibt es momentan in fast jeden Supermarkt Blaubeeren oder Heidelbeeren im Angebot? So esse ich die kleinen Beeren eigentlich nicht allzu gerne. Man muss schon ein wenig Glück haben und süße Beeren erwischen, damit sie ohne alles schmecken. Da kommt das Rezept für diese Blaubeer Cheesecake Muffins gerade recht. Den in Kombination mit der süßen Quarkfüllung schmecken auch leicht säuerliche Beeren richtig gut.

Diese saftigen Blaubeer Cheesecake Muffins mit Blätterteig eignen sich super als Nachtisch, wenn sich Besuch angekündigt hat, du aber keine Stunden in der Küche verbringen möchtest. Sie lassen sich entweder prima vorbereiten und eignen sich somit auch zum Mitnehmen oder du machst sie frisch und servierst sie noch lauwarm.

Für die Zubereitung der Blaubeer Cheesecake Muffins brauchst du nicht mal ein Handrührgerät. Wir machen es uns in diesem Rezept einfach und nehmen fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal. Blätterteig kannst du übrigens auch auf Vorrat kaufen und einfrieren. So kannst du auch für unangekündigten Besuch einfach diese leckeren Cheesecake Muffins zubereiten. Die übrigen Zutaten werden einfach in einer Schüssel zusammen mit einem Löffel verrührt und alles in Muffinförmchen gefüllt.

Das passende Muffinblech findest du hier*. 

Wenn du noch ein paar Kalorien sparen willst, kannst du den normalen Blätterteig durch die Lightvariante und den Quark mit 20 % Fettanteil durch Magerquark ersetzen (Kalorienersparnis ca. 33 kcal je Muffin). Wenn du eine Zuckeralternative ohne oder mit weniger Kalorien gefunden hast, die dir schmeckt, kannst du hier natürlich auch diese Alternative verwenden. Ich habe schon ein paar Mal Erythrit* ausprobiert und ersetze Zucker hierdurch teilweise. Meistens 1/3 Erythrit* und 2/3 Zucker, da mir sonst der Beigeschmack zu stark wird. Mit diesem Mischverhältnis umgeht man außerdem den unangenehmen Nebeneffekt, dass Erythrit* ggf. abführend wirken kann.

Hast du noch Ideen womit man die Blaubeeren austauschen kann oder hast du die Blaubeer Cheesecake Muffins ausprobiert? Dann tagge mit gerne mit @rezeptwunder auf Instagram.

Blaubeer Cheesecake Muffins mit Blätterteig

Hier findest du das passende Video. Du kannst es einfach entspannt im Hintergrund mitlaufen lassen, während du die Blaubeer Cheesecake Muffins zubereitest.

Wenn du auf der Suche weiteren Nachtisch Ideen bist, dann schau dir doch mal die Nicecream Bars mit Erdnussbutter oder das Eierlikör Mascarpone Dessert an.

Category

Yields12 Servings

 1 Rolle Blätterteig (275g)
 500 g Quark 20% Fettgehalt
 2 Eier
 120 g Zucker
 1 TL Vanillepaste
 1 Päckchen Vanille Puddingpulver
 200 g frische Blaubeeren

1

Den Blätterteig ausrollen und in 12 gleich große Stücke schneiden.
Auf ein Muffinblech in jede Muffinform je 1 Stück des Blätterteigs legen.
Den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

2

Den Quark zusammen mit den Eiern, dem Zucker, der Vanillepaste und dem Puddingpulver zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
Die Muffinförmchen nun mit der Quarkmasse befüllen.

3

Die Blaubeeren waschen und trocken tupfen.
Auf die Quarkmasse geben und leicht fest drücken.

4

Im Backofen ca. 20 Minuten bei Ober-/ Unterhitze goldbraun backen.
Anschließend in der Form auskühlen lassen damit die Quarkmasse fest werden kann.

Nutrition Facts

Servings 12


Amount Per Serving
Calories 210
% Daily Value *
Total Fat 10.2g16%
Total Carbohydrate 22.6g8%
Protein 7.8g16%

* Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your daily value may be higher or lower depending on your calorie needs.

Ingredients

 1 Rolle Blätterteig (275g)
 500 g Quark 20% Fettgehalt
 2 Eier
 120 g Zucker
 1 TL Vanillepaste
 1 Päckchen Vanille Puddingpulver
 200 g frische Blaubeeren

Directions

1

Den Blätterteig ausrollen und in 12 gleich große Stücke schneiden.
Auf ein Muffinblech in jede Muffinform je 1 Stück des Blätterteigs legen.
Den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

2

Den Quark zusammen mit den Eiern, dem Zucker, der Vanillepaste und dem Puddingpulver zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
Die Muffinförmchen nun mit der Quarkmasse befüllen.

3

Die Blaubeeren waschen und trocken tupfen.
Auf die Quarkmasse geben und leicht fest drücken.

4

Im Backofen ca. 20 Minuten bei Ober-/ Unterhitze goldbraun backen.
Anschließend in der Form auskühlen lassen damit die Quarkmasse fest werden kann.

Blaubeer Cheesecake Muffins

Wenn du noch mehr Rezepte mit Blätterteig suchst, schau dir doch auch mal die Pastel de Nata an.