Kohlrabi Salat - falscher Kartoffelsalat

Kohlrabi Salat – falscher Kartoffelsalat

Kohlrabi Salat ist die perfekte Alternative, wenn es mal kein Kartoffelsalat sein soll. Er ist saftiger als das Original und dazu noch low carb. Vielleicht kennst du den Kohlrabi Salat schon als falschen Kartoffelsalat. Er kommt dem Original sehr nah, da die Kartoffeln nur durch Kohlrabi ersetzt werden. Wenn du schon dein perfektes Kartoffelsalatrezept gefunden hast, kannst du auch dieses zubereiten und die Kartoffeln einfach durch Kohlrabi Stückchen ersetzen. Ich habe auch schon eine Kombination aus Kartoffeln und Kohlrabi gemacht, der Salat wird dadurch saftiger, sättigt aber auch gut.

Der Kohlrabi Salat eignet sich auch wunderbar, wenn du nach einem Rezept zum Mitnehmen suchst. Es kann allerdings sein, dass der Kohlrabi Salat beim Öffnen der Dose einen entsprechenden Kohlgeruch versprüht. Der Salat hält sich im Kühlschrank zwei Tage, perfekt also, um ihn am Vortag vorzubereiten.

Der falsche Kartoffelsalat ist perfekt, wenn du nach einem leckeren low carb Rezept bist, das schnell gemacht und dazu noch richtig lecker ist.

Wenn du noch auf der Suche nach der passenden Salatschüssel mit Deckel* bist, schau doch mal hier:

Hier findest du das passende Kochvideo zum Kohlrabi Salat:

Category

Yields2 Servings

 2 kleine Kohlrabi
 2 gekochte Eier
 150 g honig Cornichons
 3 gehäufte EL Salatcreme
 Salz
 Prise Zucker

Ingredients

 2 kleine Kohlrabi
 2 gekochte Eier
 150 g honig Cornichons
 3 gehäufte EL Salatcreme
 Salz
 Prise Zucker

Directions

Kohlrabi Salat

Zubereitung:

1. Kohlrabi schälen und in mundgerechte Würfel oder Scheiben schneiden.

2. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest kochen.

3. Währenddessen die Cornichons in kleine Stücke schneiden, die Eier schälen und achteln.

4. Die Salatcreme mit etwas Gurkenwasser in eine große Schüssel geben, Cornichon Stückchen und Eier in die Soße geben und vorsichtig verrühren.

5. Das Salzwasser der Kohlrabi Stückchen abschütten, Kohlrabi Stückchen mit in die Schüssel geben, alles gut verrühren.

6. Mit Salz und etwas Zucker abschmecken.

Bist du auf der Suche nach weiteren leckeren Salat Rezepten? Dann schau dir doch mal den Brokkoli Salat mit Nudeln oder den Nachosalat an.

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.